Moppel Hoppel Tiere in Not e.V. Begegnungsstätte für Tier und Mensch
  Ihre Hilfe
 
Die Tiere und ihre Nöte sind auf Ihre Hilfe angewiesen. Sie können den Verein auf vielfältige Art und Weise unterstützen. Geldspenden werden vor allem benötigt, um die hohen Tierarztkosten zu begleichen. Auch durch eine testamentarische Verfügung kann hier Gutes getan werden. Durch Sachspenden - vor allem Futter - kann die Versorgung der Tiere in der Notstation sichergestellt werden und mit einer Mitgliedschaft - passiv oder aktiv - bekunden Sie Ihr Engagement im Tierschutz.

Spenden sind steuerlich absetzbar.Der Tierschutzverein ist als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Wenn Sie es wünschen, stellen wir Ihnen gern eineSpendenquittung aus.

Bitte geben Sie dazu auf der Überweisung den Vermerk "Spendenquittung" und Ihre vollständige
Anschrift an.

Bitte überweisen Sie Ihre Spenden auf folgendes Konto:
SPENDENKONTO:
"Moppel-Hoppel Tiere in Not"
IBAN DE25610500000049054677
BIC GOPSDE6GXXX
Kreissparkasse Göppingen
Steuernummer: 63089/12040

 

Wir freuen uns aber genauso über Sachspenden jeglicher Art.
Das wären zur Zeit:
- Heu und Stroh in Ballen
- Kaninchen- und Meerschweinchenfutter (getreidefrei)
- getrocknete Kräuter
- Einstreu
- Lämmerpellets
- Katzenaufzuchtsmilch
- Katzentrocken und Nassfutter
- Katzensand
- Gefügelkorn
- Wellensittich und Zebrafinkenfutter
- Vogelsand
- Äste von Bäumen (Haselnuss, Apfel usw).

Außerdem benötigen wir gerade dringend zum Umbau:
- Vogelvolierendraht
- Hundehütten oder Unterschlupf für Kaninchen
- Welldach
- Bauholz


Gerne darf auch aktiv bei uns mitgeholfen werden ob in der
Notstation (da bitte nur wenn man regelmäßig kommen kann
da die Tiere nicht zuviele wechselnde Bezugspersonen haben
sollten) oder bei sonstigen Anlässen und Aufgaben.

 
  Heute waren schon 37 Besucher (182 Hits) hier!