Moppel Hoppel Tiere in Not e.V. Begegnungsstätte für Tier und Mensch
  Eine Chance für die Moppel Hoppel Farm
 
Eine Chance für die Moppel Hoppel Farm
und Begegnungsstätte für Tier und Mensch
 
 
 Nach langem Suchen wurden wir durch ein Vereinsmitglied auf ein Grundstück
in Börtlingen Zell aufmerksam. 6600qm für Tierhaltung geeigent mit Scheune und
kleinem Wirtschaftsgebäude und Wasserquelle. Da wir dringend ein Winterquartier
für unsere Schafe und Ziegen gesucht haben bewarben wir uns gleich auf dieses
Gelände. Trotz der vielen Bewerbern bekamen wir den Zuschlag. Dies war im
August 2017. Viel Arbeit stand an. Die Scheune und das Gelände wirkte stark
vernachlässigt und wir mussten viel Zeit, Kraft und Geld investieren bis unsere
Tiere dort Einzug hielten. Mit ein zogen unsere 3 Pferde für die wir das Gelände
gepachtet haben.

Von Anfang an war klar, das wäre das Gelände für Moppel Hoppel Tiere in
Not e.V. Begegnungsstätte für Tier und Mensch. Nach Gesprächen mit dem
Landratsamt und dem zuständigen Bürgermeister der Gemeinde dürfen wir einen
Bebauungsplan einreichen und hoffen von ganzem Herzen das unser
Bauvorhaben genehmigt wird. Wenn nicht wissen wir nicht wie es weiter gehen
soll mit dem Verein. Denn auf zwei Gelände können wir die Arbeit nicht stemmen
außerdem sind wir in  Albershausen nur geduldet bis wir was anderes gefunden
haben was im Außenbereich sehr schwierig ist.

So gehen wir nur mit einem Wunsch ins Neue Jahr, das unser Bauvorhaben
genehmigt wird und Moppel Hoppel ein neues Zuhause und eine weiter Zukunft
für die Tiere und uns gibt.






























 
  Heute waren schon 52 Besucher (232 Hits) hier!